Jugendfeuerwehr

Neustart der Jugendfeuerwehr nach acht Monaten Pause

WhatsApp Image 2021 06 21 at 19.08.55

 

 

Bei 27°C und strahlend blauen Himmel startete die Jugendfeuerwehr Bärenstein am 21. Juni ins neue Dienstjahr. Nach über acht Monaten corona-bedingter Zwangspause war das erste Ausbildungsthema "wasserführende Armaturen". 

 

Die Jugendfeuerwehrler legten zunächst die Geräte, Armaturen für den Aufbau einer Löschwasserversorgung aus offenem Gewässer neben dem HLF 20 ab. 

 

 

Nachdem der Aufbau der Löschwasserversorgung aus einem offenem Gewässer mit drei C-Rohren durchgesprochen war, ging es an die praktische Umsetzung. Wie in der Feuerwehr üblich, war hier Teamwork angesagt. Jedem Trupp jüngerer Kameraden wurde jeweils ein Erfahrenerer zugeteilt.

 

Innerhalb kürzester Zeit war die Wasserversorgung aufgebaut und aus jedem Strahlrohr kam auch tatsächlich Wasser. Den simulierten Wald- und Wiesenbrand konnten die Floriansjünger sehr schnell löschen und somit die Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt beseitigen.

 

Trotz der langen Pause war der Wissenstand noch sehr hoch. Die  Motivation und vor allem der Spaß an der Sache war bei allen Beteiligten deutlich zu spüren. Besser kann ein Neustart nicht sein.

 

WhatsApp Image 2021 06 21 at 19.08.56 WhatsApp Image 2021 06 21 at 19.08.56 2
WhatsApp Image 2021 06 21 at 19.08.56 3 WhatsApp Image 2021 06 21 at 19.08.56 4
PS: Alle Personen auf den Fotos wurden im Vorfeld negativ auf das Coronavirus getestet. 

 

 

Schwelbrand Strohhaufen
Einsatzfoto Schwelbrand Strohhaufen Bärenstein - Bärensteiner Straße
weiterlesen

Dienst Jugend

Di, 07. Juni 2022
17:00 Uhr
Training Regionalausscheid
--------------------------------------
Fr, 17. Juni 2022
17:00 Uhr
Training Regionalausscheid
--------------------------------------

Anmelden

Besucher

Heute 6

Monat 57630

Insgesamt 1096099

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.