Jugendfeuerwehr

3. Platz beim Regionalausscheid

pokal

Beim 21. Regionalausscheid der Jugendfeuerwehren des Altkreises Annaberg in der Disziplin Gruppenstafette am 21. Juni 2014 in Scheibenberg erreichte die Mannschaft aus Bärenstein einen verdienten 3. Platz.

Unter den geschulten Augen von FGL Wettkämpfe Kam. Lutz Reißmann, dem Kreisbrandmeister Kam. Lutz Lorenz, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Erzgebirge, Kam. Helmar Schmiedel, dem stellv. Kreisjugendwart Kam. Jürgen Scheffler und unserem Landrat Frank Vogel sowie vielen fleißigen Helfern, Wertungsrichtern und Organisatoren fand ein fairer und spannender Leistungsvergleich statt.

Nach einem leicht verpatzten ersten Lauf unserer Mannschaft mit einem Fehler und kleinen Umbauarbeiten in der Teamsaufstellung stieg die Spannung für den 2. Lauf.

Nach dem Ertönen der Startklappe sah man ein Team, dass konzentriert und absolut fehlerfrei den Parkur absolvierte. Jeder Handgriff passte auf Anhieb und Arme und Beine bildeten eine rotierende Scheibe. Mit einer Zeit von 2:08,26 erreichten wir eine Zeit, die wir weder beim Training noch in vorherigen Wettkämpfen erreichten. Dies zeigt mit wieviel Entschlossenheit und Biss die Wettkämpfer aufs "Treppchen" wollten. 

Ergebnisse

Darum Glückwunsch zum 3. Platz und herzlichen Dank an Betreuer und Wertungsrichter.

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

 _mg_3010 _mg_3017
,,,
 _mg_3034  _mg_3056
 _mg_3094  _mg_3062
 _mg_3156  _mg_3158
 sam_5364  sam_5370

"

Brandeinsatz

Einsatzfoto Eingang Brandmeldeanlage Ahorn ... 11.02.2021
weiterlesen

Anmelden

Besucher

Heute 557

Monat 33955

Insgesamt 496676

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.