Feuerwehr

Feuerwehr Bärenstein startet mit Online-Ausbildung ins neue Dienstjahr

onlinedienst k
Es gehört zum Dienstgeschehen in einer Feuerwehr, dass der Ausbilder theorethische Dinge mit der Mannschaft bespricht, neue angeschaffte Gerätschaften vorstellt oder notwendige Belehrungen und Einweisungen vornimmt.

 

So stellt sich der ganz normale Ausbildungsalltag in einer Feuerwehr dar.

Eine Ausbildung, zu der sich außer dem Ausbilder kein Kamerad im Gerätehaus der Feuerwehr in Bärenstein blicken lässt - das ist völlig neu, so etwas gab es bis jetzt noch nie!



Wie andere Feuerwehren auch, standen die Bärensteiner Kameraden vor der Frage: 

 


"Warten bis vielleicht irgendwann irgendetwas geht und wieder erlaubt ist?"

Oder eben neue Wege gehen, und machen!


Die Entscheidung fiel leicht - lebt doch eine Feuerwehr erst durch das Miteinander der Kameraden!

Mit eigens dafür angeschaffter Technik konnte der Ausbildungsdienst im "virtuellen Gerätehaus" durchgeführt, und per Bild und Ton übertragen werden.

Die Kameraden nahmen von zu Hause an ihrem PC oder Tablet, oder vom Handy aus - in der Unterkunft auf Montage - am ersten Dienst des Jahres 2021 teil.

Etwas ungewohnt war das schon, sowohl für Ausbilder als auch Teilnehmer des Dienstes.
Aber die Feuerwehr Bärenstein ist auf diese Art und Weise auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen wieder ein Stück näher zusammengerückt.


Die Durchführung der nächsten Dienste ist bis auf weiteres auf dieser Basis geplant, aber natürlich fiebern alle Kameraden dem Tag entgegen, an dem es offiziell wieder möglich ist, auch praktische Ausbildungen in Gruppen- oder Zugstärke durchzuführen.

 

#WIRFÜRBÄRENSTEIN



Brandeinsatz

Einsatzfoto Eingang Brandmeldeanlage Ahorn ... 11.02.2021
weiterlesen

Anmelden

Besucher

Heute 598

Monat 33996

Insgesamt 496717

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.