Feuerwehr

Neue Einsatzkleidung für Freiwillige Feuerwehr Bärenstein

Übergabe EinsatzkleidungNeue Einsatzkleidung haben im November die 30 aktiven Brandbekämpfer der Freiwilligen Feuerwehr Bärenstein erhalten.


Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen hat Wehrleiter Matthias Schmiedel die jeweiligen Pakete ausgegeben.


Die neuen Schutzausrüstungen haben einen Wert von rund 25.000 Euro. Der entsprechende Beschluss für die Investition war im Gemeinderat des Ortes einstimmig gefasst worden.

 

Zur neuen Kleidung gehören jeweils eine Jacke und eine Hose sowie ein integriertes Gurtsystem. Das dient zur Befestigung beziehungsweise zum Abseilen an den Einsatzorten.

 

 

Dabei haben sich die Bärensteiner bewusst für die Signalfarbe rot entschieden, sodass sie am Einsatzort nicht noch zusätzlich Warnwesten tragen müssen.


Die Namen der Kameraden werden auf einem Chip in der Kleidung gespeichert, somit entfällt ein Namensschild und die Kleidung kann zugeordnet werden.

 

 

Die ist vorher auf jeden Kameraden individuell zugeschnitten und angepasst worden. Wofür jeder Kamerad einzeln vermessen wurde.

 

Die ebenfalls zur Ausrüstung gehörenden Helme und Schuhe waren bereits in den vergangenen Jahren ausgetauscht worden.

Die alte Kleidung soll nach Osteuropa gespendet werden. 

Weitere Bilder
Quelle: Freie Presse vom 10.11.2020

Technische Hilfeleistung

Einsatzfoto Verkehrsunfall - Auslaufende ... B95 - Niederschlag
weiterlesen

Dienstplan

Do, 02. Dezember 2021
19:00 Uhr
Winterfestmachung
--------------------------------------

Dienst Jugend

Mo, 06. Dezember 2021
17:00 Uhr
Weihnachtsfeier
--------------------------------------

Anmelden

Besucher

Heute 879

Monat 55615

Insgesamt 790733

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.